loading...

Freitag, 31. März 2017

WikiLeaks: CIA hat als Russland oder China getarnt Hackerangriffe durchgeführt


Für www.DailyMail.co.uk, 31. März 2017

WikiLeaks hat heute hunderte weitere Dokumente veröffentlicht, die von der CIA stammen sollen und die zeigen, dass große Anstrengungen unternommen wurden bei den eigenen Hackerangriffen, damit am Ende mit dem Finger auf Russland, China, Nordkorea und den Iran gezeigt werden konnte.

Die 676 heute veröffentlichten Dateien sind Teil von Vault 7, einer Sammlung an Dokumente von denen WikiLeaks meint, sie würde Einblick in die Marble Software der CIA geben, mit der Viren, Trojaner und Hackerangriffe forensisch getarnt werden können.

WikiLeaks sagt, der Quellquote von Marble lässt darauf schliessen, dass Marble über Versionen auf Chinesisch, Russisch, Koreanisch, Arabisch und Farsi (die persische Sprache) verfügt. Es heisst:


"Das würde auf forensischer Ebene ein Doppelspiel erlauben, beispielsweise indem so getan wird, als sei die gesprochene Sprache des Malwareprogrammierers kein amerikanisches Englisch, sondern Chinesisch."

Das könnte Forensiker zur falschen Schlussfolgerung führen, dass ein Hackerangriff nicht durch die CIA erfolgte, sonderm vom Kreml, der chinesischen Regierung, dem Iran, nordkorea oder einer arabisch sprechenden Terrorgruppe wie dem IS.

WikiLeaks, dessen Gründer Julian Assange noch immer in der ecuadorischen Botschaft in London festsitzt, sagte, dass Vault 7 die umfassendste Veröffentlichung von CIA Spionageakten aller Zeiten sei.

Diesen Monat hat WikiLeaks bereits tausende Dokumente veröffentlicht, in denen streng gehütete CIA Hackergeheimnisse enthüllt wurden, darunter die Fähigkeit der Behörde verschlüsselte Programme wie Whattsapp zu knacken, sich Zugriff auf Smart TVs und Handys verschaffen, sowie Programme zu selbstfahrenden Autos zu manipulieren.

Des weiteren wurde behauptet, dass die CIA die Verschlüsselungen von Whatsapp, Signal, Telegram, Wiebo, Confide und Cloakman umgehen kann, indem sie die Geräte hacken, auf denen die Programme laufen.

Die CIA lotete auch die Möglichkeiten aus, Fahrzeugkontrollsysteme moderner Autos und LKWs zu infiltrieren, wie WikiLeaks behauptet.

WikiLeaks sagte, die Veröffentlichung der vertraulichen Dokumente über die Behörde hat nun bereits die Gesamtzahl der in den ersten drei Jahren von Edward Snowden veröffentlichten Dokumente über die NSA überschritten.

Experten, die sich durch das Material arbeiteten meinten, dass die Dokumente echt wirken - und dass die Veröffentlichungen die CIA sehr warscheinlich durchschütteln würden.





Im Original: Latest WikiLeaks release shows how the CIA uses computer code to hide the origins of its hacking attacks and 'disguise them as Russian or Chinese activity'

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

loading...